Diese Webseite verwendet Cookies

Wir und bestimmte Dritte verwenden Cookies. Einzelheiten zu den Arten von Cookies,ihrem Zweck und den beteiligten Stellen finden Sie unten und in unserem Cookie Hinweis. Bitte willigen Sie in die Verwendung von Cookies ein, wie in unserem Cookie Hinweis beschrieben, indem Sie auf "Alle erlauben" klicken, um die bestmögliche Nutzererfahrung auf unseren Webseiten zu haben. Sie können auch Ihre bevorzugten Einstellungen vornehmen oder Cookies ablehnen (mit Ausnahme unbedingt erforderlicher Cookies). Cookie Hinweis und weitere Informationen

Jahreswechsel-Auktion: für Käufer provisionsfrei

 

Zuschläge am Mittwoch, 2. Februar 2022 ab 12:00  | Auktion beendet

Abgeschlossen | Terminauktion

232

Los: 232

Trarbach - Schönes vertragsfreies Grundstück in Moselnähe

Ca. 472 m² kleiner Wald in einmaliger Lage an der Mosel
Startpreis 1.300,00 €

 Bietschritte anzeigen

Auktion ist beendet
Mi 02.02.2022 12:30
nicht verkauft

Erwerben Sie in der traumhaften Umgebung des Moseltals einen kleinen Wald. Von dem Flurstück sind es Luftlinie nur ca. 300 Meter bis zur Mosel. Beachten Sie auch die Hinweise im Exposé.

Das Waldgrundstück ist vertrags- und pachtfrei und steht dem Erwerber sofort zur Eigennutzung zur Verfügung. Forstwirtschaft und Brennholzgewinnung sind für Einsteiger hier schon interessant. Der Freizeitwert einer eigenen Fläche in dieser Lage sollte aber auch nicht unterschätzt werden.

Dokumente
Frage:

Hallo, wie hoch sind die Nebenkosten für Notar- und Verwaltung für den Kauf? Nach meiner Info um die 20-22 %, d. h., bei 1400 € ca. 280,00 €. Werde weitere Nebenkosten fällig? Wie hoch sind diese?

Antwort:
Die Nebenkosten für einen Notarvertrag bewegen sich je nach Notar und Gebührenordnung zwischen ca. 250 und 400 Euro. Weitere Nebenkosten sind bei Käufen ab 2.500 Euro die Grunderwerbsteuer (z. B. 5 bis 6,5 % je nach Bundesland). Bei abgefragten Attesten (z. B. Negativerklärung der Gemeinde als Vorkaufsverzichtserklärung, Negativerklärung bei Naturschutz) sind die Kosten vom Käufer zu tragen. Gebühren hierfür variieren je nach Behörde jeweils um ca. 50 Euro. Bei Objekten aus Eigentum der Galundo-Gruppe (in dieser Auktion der Fall) wird keine Provision, Maklercourtage oder ähnliches fällig.

Dieser Text wurde maschinell mit Google Translate übersetzt. Wir garantieren nicht für eine vollständige und fehlerfreie Übersetzung, ebenso schließen wir eine Haftung bei fehlerhaften Informationen aus.